Mitgliedsunternehmen aus Schleswig-Holstein weiterhin im BGL willkommen

24.06.14

BGL, Frankfurt am Main, 24. Juni 2014: Das BGL-Präsidium hat sich mit der gewerbepolitischen Situation befasst, die sich durch die Austrittserklärung des VGL (Verband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung Schleswig-Holstein e.V.) aus dem BGL zum 31.12.2014 ergibt. Die Mitglieder des Präsidiums stimmten darin überein, dass das vom BGL unterbreitete Betreuungs- und Informationsangebot auch für Mitgliedsunternehmen aus Schleswig-Holstein weiterhin offen gehalten werden soll. Um dies organisatorisch zu ermöglichen, wird dem BGL-Vorstand in seiner Sitzung am 15. September 2014 ein konkreter Vorschlag unterbreitet. Über 60 Jahre Treue zur Gewerbeorganisation und auch die Gründung der Vorläuferorganisation des BGL in Schleswig-Holstein seien unvergessen und machten Unternehmen mit Standort Schleswig-Holstein auch weiterhin zu hochwillkommenen Mitgliedern der Bundesorganisation. Adalbert Wandt bekräftigte: "Der BGL bleibt auch für seine Mitglieder aus Schleswig-Holstein "unterwegs nach morgen" und freut sich auf deren weiteres Engagement."

Anhänge

DRUCKVERSION_SCHLESWIG-HOLSTEIN.PDF

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main