Ex-BGL-Vizepräsident Heinrich Frey zum EVGE-Ehrenvorsitzenden ernannt.

Die EVGE Europäische Vereinigung der Gemeinschaften zur Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben e.V. würdigt die großen Verdienste ihres ersten Vorsitzenden.

17.11.11

BGL, Frankfurt am Main, 17.11.2011: Die EVGE Europäische Vereinigung der Gemeinschaften zur Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben e.V. hat ihre Jahrestagung in Frankfurt am Main abgehalten. EVGE-Vorsitzender Heiko Neuffer, geschäftsführender Gesellschafter der Otto Müller GmbH & Co. KG aus Hannover, konnte gemeinsam mit dem Sprecher für 2011, Werner Baumann, auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 zurückblicken.

Unter dem Beifall der nationalen und internationalen Mitgliedsvertreter wurde Heinrich Frey - Vorsitzender der EVGE seit ihrer Gründung im Oktober 2004 bis Dezember 2010 - in Anbetracht seiner großen Verdienste zu deren Ehrenvorsitzenden ernannt.

Heinrich Frey hat sich in verschiedenen Ehrenämtern engagiert. So war er u.a. von 1999 bis 2009 Vizepräsident des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. in Frankfurt am Main. Vor allem auch durch seinen großen Einsatz gelang die Integration des Bundesverbandes Wirtschaftsverkehr und Entsorgung (BWE) e.V. nach dessen Fusion mit dem BGL. Im BGL-Präsidium zeichnete er dann für ein Jahrzehnt sehr erfolgreich für den Bereich Entsorgung verantwortlich.

Anlage: Foto von links: Werner Baumann, EVGE-Sprecher 2011; Heiko Neuffer, EVGE-Vorsitzender; Heinrich Frey, EVGE-Ehrenvorsitzender; Heike Martius, Vorsitzende der gastgebenden EGRW.

Ihr Ansprechpartner ist Martin Bulheller unter Tel. 069/7919-277 oder:

presse@bgl-ev.de

Anhänge

EVGE-EHRENVORSITZENDER_HEINRICH_FREY.JPG

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main