BGL-Präsident Grewer erhält Verdienstkreuz am Bande.

Ehrung für langjähriges Engagement im Bereich Transport und Verkehr.

15.12.08

BGL, Frankfurt am Main, 15.12.2008:

Hermann Grewer, Präsident des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. und Vorsitzender des Verbandes Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL) e.V., wurde am 15.12.2008 vom nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Oliver Wittke mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

1943 in Braunschweig geboren, studierte Grewer an den Universitäten in München und Karlsruhe Maschinenbau und trat nach dem Tod des Vaters in den elterlichen Transportbetrieb ein, dessen Leitung er 1969 übernahm. Der Schwerpunkt der mittelständischen Spedition Grewer in Gelsenkirchen-Buer liegt im Bereich hochspezialisierter Gas- und Silotransporte.

1984 wurde Hermann Grewer in den Vorstand der Fachvereinigung Güterfernverkehr im damaligen Verband für das Verkehrsgewerbe Westfalen-Lippe (VVWL) e.V. berufen. 1989 übernahm er die Führung der Fachvereinigung und wurde im gleichen Jahr zum stellvertretenden Vorsitzenden des VVWL gewählt. 1996 schlossen sich die damaligen Fachvereinigungen Güterfernverkehr und Güternahverkehr zur Fachvereinigung Güterkraftverkehr mit Hermann Grewer als ihrem Vorsitzenden zusammen. Ebenfalls seit 1996 ist Hermann Grewer Vorsitzender des Gesamtverbandes VVWL, der im Januar 2008 mit den Verbänden Güterkraftverkehr und Logistik Nordrhein und Möbelspedition Nordrhein sowie mit dem Arbeitgeberverband des Verkehrsgewerbes Nordrhein zum Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL) e.V. fusionierte.

Auf Bundesebene wurde Grewer 1991 als Vizepräsident des Bundesverbandes des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF) in Frankfurt am Main (heute BGL) in die Spitze der Gewerbevertretung gewählt. Im September 1995 erfolgte die Wahl Hermann Grewers zum Präsidenten des Bundesverbandes des Deutschen Güterfernverkehrs (BDF). Unter seiner Verhandlungsführung wurde 1999 der inzwischen in Bundesverband Güterkraftverkehr und Logistik (BGL) e.V. umbenannte Verband mit dem Bundesverband Wirtschaftsverkehr und Entsorgung (BWE) e.V. zum Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. fusioniert. Grewer leitet seitdem die Spitzenorganisation des deutschen Transportlogistikgewerbes.

Auf internationaler Ebene engagierte sich Hermann Grewer in der IRU und wurde 1997 zum Präsidenten der Sektion II (gewerblicher Güterverkehr) und zum Vizepräsidenten des Weltverbandes für den Straßengüter- und -personenverkehr (IRU) gewählt. Grewer bekleidete dieses Amt für sechs Jahre.

In der IHK-Nordwestfalen ist Grewer seit 1996 Mitglied der Vollversammlung und seit 1999 Vizepräsident der Kammer. Er leitet den Verkehrsausschuss und den kammerübergreifenden Gefahrgutausschuss.

Für seine herausragende ehrenamtliche Tätigkeit für die Wirtschaftsjunioren Münster wurde er von der Weltorganisation Junior Chamber International (JCI) mit dem Ehrentitel "Senator" ausgezeichnet.

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main