Alle OBUs sind schon da? Oder noch eine unendliche Geschichte?

16.11.04

BGL. Frankfurt/M. - Im Oktober traf Toll Collect die Zusage, dass spätestens bis zum 6./7. November alle Bestellungen von On-Board Units, die bis zum 4. August 2004 von den Unternehmen aufgegeben wurden, an die Einbauwerkstätten ausgeliefert würden. Vorausgegangen waren ähnliche Zusagen in den Monaten Juli, August und September, jeweils im Folgemonat die Auslieferung der OBUs in die Einbauwerkstätten abzuschließen. War die Zusage für November zutreffend oder der Wunsch wieder einmal der Vater des Gedankens? Der BGL wollte es von den betroffenen Unternehmen wissen und führte eine Blitzumfrage zu Beginn der Woche nach besagtem Termin durch.

Das Ergebnis nach fünf Tagen: Insgesamt wurden von 1.370 Unternehmen 18.222 On-Board Units bis zum 4. August bestellt. Von den bestellten Geräten konnten inzwischen 13.234 eingebaut werden. Das ergibt eine Einbauquote von 72,6 %. 2.906 der bestellten On-Board Units konnten zwar noch nicht eingebaut werden, liegen aber in der Werkstatt vor, so dass ein Einbautermin vereinbart werden kann. Das entspricht einem Anteil von rund 16 % der bestellten Geräte. Der verbleibende Rest von 11,4 % der bestellten Geräte - und das sind immerhin 2.082 On-Board Units - waren zum Zeitpunkt der Befragung noch nicht in den Werkstätten eingetroffen.

Immerhin, es geht aufwärts: Anfang letzten Monats fehlten noch knapp 40 % der bestellten OBUs.

Frankfurt am Main, den 16.11.2004

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main