Josef Hammelmann wird 60

13.08.03

BGL. Frankfurt/M. - Josef Hammelmann, Vorstandsmitglied der Transfrigoroute Deutschland (TD) feiert am 20. August 2003 seinen 60. Geburtstag. Er gründete 1971 ein Handelsgeschäft für Bau- und Brennstoffe in Ennigerloh und baute es im Verlauf der nächsten Jahre zu einem Transportgeschäft - mit der Konzentration auf Melasse- und Flüssigkeitstransporte - aus. Mit der Gründung der Hammelmann OHG im Jahre 1980 verstand sich Josef Hammelmann als reiner Transportunternehmer, der sich zielstrebig dem Spezialsegment des temperaturgeführten Straßengüterverkehrs zuwandte. 1988 wurde das Unternehmen in Ennigerloh um eine eigene Werkstatt mit Tankstelle erweitert. Nach der deutschen Vereinigung gründete Josef Hammelmann 1990 mit der Hustadt-Transport GmbH bei Magdeburg einen Standort in den neuen Bundesländern. 1995 expandierte seine Unternehmensgruppe mit dem Aufbau einer Niederlassung im elsässischen Gries. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Josef Hammelmann bereits auf den Transport von Glucose und Öl/Fette spezialisiert. Zur Verbesserung der Transportqualität liess er beheizbare Kesselwagen für die Glucoseindustrie entwickeln und setzt Tankcontainer ein, die hauptsächlich im "Anschlussgleis - Anschlussgleis"-Verkehr für diesen Markt genutzt werden. Sein Know how ist auch in (technischer Beirat) der Transfrigoroute Deutschland gefragt.

Frankfurt am Main, den 13. August 2003

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main