Kurt Henninger verstorben

25.04.02

BGL. Frankfurt/M. - Der langjährige Vorsitzende des Ausschusses für Verkehrssicherheit und Umweltschutz des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Kurt Henninger, ist am 21. April 2002 im Alter von 78 Jahren verstorben. Kurt Henninger gründete nach dem 2. Weltkrieg ein Güterkraftverkehrsunternehmen im hessischen Bad Soden und baute es im Laufe der Jahre zu einem bedeutenden Dienstleister im Bereich des Holz- und Lebensmitteltransports, später auch im Güterfernverkehr, aus. Nach Übernahme seines Betriebes durch eine internationale Unternehmensgruppe war Kurt Henninger in dieser Firmengruppe noch für mehrere Jahre als Berater im Bereich Güterfernverkehr tätig.

Neben seinem beruflichen Engagement fand er aber auch noch die Zeit, sich für die Interessen der berufsständischen Organisationen auf Bundes- und Landesebene einzusetzen. So zählte Kurt Henninger zu den Mitbegründern der hessischen Fernverkehrsgenossenschaft im Jahr 1948. Seit 1972 stand er dem Technischen Ausschuss des damaligen Bundesverbandes des Deutschen Güterfernverkehrs BDF bzw. dem heutigen Nachfolgeverband BGL, zur Verfügung. Im Jahre 1982 wurde er zum Vorsitzenden des BDF-Ausschusses für Verkehrssicherheit und Umweltschutz berufen und bekleidete dieses Amt bis zum Jahre 1997. Bis zum Mai 2001 engagierte sich Kurt Henninger weiterhin in diesem Ausschuss in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender. Für mehrere Jahrzehnte setzte er sich außerdem als Delegierter für den damaligen Fachverband Güterfernverkehr der Vereinigung des Verkehrsgewerbes (VdV) Hessen e.V. ein. Auch in der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen war Kurt Henninger ein ob seines Sachverstandes geschätzter Vertreter des Güterkraftverkehrsgewerbes. Im Jahre 1988 zeichnete ihn der Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs mit der Goldenen Ehrennadel aus.

Frankfurt am Main, den 25.04.02

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main