Dr. Karlheinz Schmidt zum Honorarprofessor ernannt

01.12.00

BGL. Frankfurt/M. - Dr. Karlheinz Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. wurde am 29. November 2000 durch den Senat der Fachhochschule Heilbronn - Hochschule für Technik und Wirtschaft - zum Honorarprofessor ernannt.

Mit dieser Ernennung würdigt der Hochschulsenat, wie der Rektor der Fachhochschule Professor Dr. Grandi anlässlich der Übergabe der Ernennungsurkunde ausführte, die herausragenden Verdienste von Professor Dr. Schmidt um die Förderung der Lehre im Studienzweig Verkehrsbetriebswirtschaft der Fachhochschule.

In seiner Laudatio beleuchtete Professor Dr. Grandjot den beruflichen und wissenschaftlichen Werdegang des "neuen Kollegen", der heute "Hauptgeschäftsführer des bedeutendsten Verbandes im Verkehrsbereich" sei. Diplom-Kaufmann Karlheinz Schmidt legte 1988 an der Universität Frankfurt bei Professor Dr. Riebel seine Promotion ab und lehrt seit 1981 an der Fachhochschule Heilbronn. Seit 1996 besitzt Professor Dr. Schmidt einen eigenen Lehrauftrag im Bereich "Controlling im Güterverkehr" an der Fachhochschule.

Die Verdienste um die Vermittlung seines umfangreichen praktischen Wissens an die Studenten ebenso wie seine zahlreichen Vorträge und Veröffentlichungen ließen keinen Zweifel daran zu, dass Professor Dr. Schmidt ein "ausgezeichneter Wissenschaftler" sei.

Frankfurt am Main, den 1. Dezember 2000

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main