Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen:

Nutzfahrzeug-Sicherheitskongress in München

08.11.00

BGL. Frankfurt/M. - Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) führt in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft und dem Europäischen Netzwerk zur Förderung der passiven Sicherheit im Fahrzeug (EUPSN) am 15. Dezember 2000 einen Kongress zur "Sicherheit von Nutzfahrzeugen" durch. Die zentralen Themen werden die Transportlogistik, die Verbesserung der aktiven und passiven Sicherheit von Nutzfahrzeugen, die Erhöhung ihrer Umweltverträglichkeit und die daraus abzuleitenden Anforderungen an den Fahrzeugbetreiber sein. BGL-Vizepräsident Klaus Peter Röskes wird auf dem Kongress über das Thema "Nutzfahrzeug- und Güterkraftverkehr in Deutschland: sicher, umweltbewusst und leistungsfähig" referieren.

Anmeldungen zu diesem Kongress nimmt die Gesellschaft für Weiterbildung und Medienkonzeption, Obere Wilhelmstraße 30 in 53225 Bonn (Tel. 0228/4 21 72-0, Fax 0228/476407) entgegen.

Frankfurt am Main, den 08. November 2000

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main