Pressemitteilungen

Schlagwort: Verkehrssicherheit

BGL tritt Pakt für Verkehrssicherheit des Bundesverkehrsministeriums bei

Die 1. Nationale Verkehrssicherheitskonferenz bringt alle Stakeholder zusammen

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. ist dem „Pakt für Verkehrssicherheit“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) beigetreten. Im Rahmen des 12-Punkte-Programms, das gestern auf der 1. Nationalen Verkehrssicherheitskonferenz vorgestellt wurde, hat der BGL als vorrangige Handlungsfelder die Bereiche „Güterverkehr und Logistik“, „Zukunftsfähige Vorgaben und Verordnungen –

Weiterlesen »

Ein wichtiger Tag für die Verkehrssicherheit im Kombinierten Verkehr

Logistikverband BGL übergibt elektronisches Ladungssicherungshandbuch an Deutschlands größten KLV-Operator Kombiverkehr

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. als Spitzenverband des deutschen Straßengüterverkehrsgewerbes und Deutschlands größter Operator im Kombinierten Verkehr Straße/Schiene – die Kombiverkehr GmbH & Co. KG – arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen.

Weiterlesen »

Bundesrat repariert die StVO in zwei wichtigen Bereichen für das Transportlogistikgewerbe

BGL, BSK und TD danken dem Bundesrat für die Änderungen der StVO bzgl. der örtlichen Zuständigkeit für Einzelerlaubnisse und Ausnahmegenehmigungen bei Großraum- / Schwertransporten und der Verlängerung der Übergangangsfrist für (CB-) Funkbetrieb

Im April dieses Jahres hatte der Bundesrat noch beschlossen, dass für die Beantragung von Einzelgenehmigungen für Großraum- und Schwertransporte nur noch die Behörde zuständig ist, in deren Bezirk der genehmigungspflichtige Transport beginnt oder endet. 

Weiterlesen »

Verkehrssicherheit: BGL und BG Verkehr bieten neues Schulungskonzept für die Ladungssicherung im Lkw an

Software-Lösung richtet sich speziell an betriebliche und überbetriebliche Ausbilder Ein neues Schulungskonzept für die Ladungssicherung im Straßengüterverkehr wurde vom Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) erarbeitet (siehe Anlage). Es richtet sich speziell an betriebliche und überbetriebliche Ausbilder in diesem Bereich. Diese können damit u.a. die Inhalte des 1. Bandes des von BGL und BG Verkehr herausgegebenen Standardwerkes „Praxishandbuch Laden und Sichern“ anhand von 240 PowerPoint-Seiten vermitteln. Bei Erwerb der Software-Lizenz erhält der Ausbilder 50 Exemplare des „Praxishandbuches Laden und Sichern – Band 1“ im Gegenwert von 950.- € kostenlos! Die Lizenzgebühr für das 1. Jahr beträgt im Vergleich dazu nur 599.- €. Und in den Jahren danach sinkt sie auf 359.- € p.a., beinhaltet

Weiterlesen »

Laden und Sichern: BGL und BG Verkehr veröffentlichen Band 7 des Praxishandbuches

Thema: Ladungssicherung von Absetzbehältern und Schüttgütern Das vom Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) herausgegebene „Praxishandbuch Laden und Sichern“ gilt als Standardwerk zur Ladungssicherung im Lkw. Es ermöglicht rechtssicheres praktisches Handeln in punkto Ladungssicherung in der verladenden Industrie wie im Güterkraftverkehr und findet Anwendung bei den Kontrollbehörden. Damit dient das Handbuch sowohl der Wirtschaftlichkeit und Arbeitssicherheit in den Transportbetrieben als auch der Verkehrssicherheit. Im Rahmen der Neuauflage des Praxishandbuches liegt nun ein weiterer Ergänzungsband zum Grundwerk vor. Dieser widmet sich der Ladungssicherung von Absetzbehältern auf Absetzkipperfahrzeugen sowie der Ladungssicherung von Schüttgütern in Absetzbehältern. Die Vorgaben der Richtlinie VDI 2700 werden anhand bebilderter Beispiele und Grafiken veranschaulicht, die abzusichernden Kräfte im Fahrbetrieb in Tabellenform hinterlegt.

Weiterlesen »

BGL unterstreicht seine bisherige Position zu Lkw-Überholverboten

Bundesverkehrsminister Ramsauer fordert angeblich mehr Überholverbote für Lkw Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer hat Pressemitteilungen zufolge mehr Lkw-Überholverbote gefordert und auf die Kompetenz der Bundesländer für deren Anordnung hingewiesen. Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. in Frankfurt am Main nimmt dies zum Anlass, seine Position hierzu nochmals darzulegen: Überholverbote für Lkw sind nur dann sinnvoll, wenn sie aus Verkehrssicherheitsgründen oder für einen besseren Verkehrsfluss notwendig sind. Überholverbote für Lkw in verkehrsschwachen Zeiten sind nicht nachvollziehbar, führen sie doch dazu, dass sich – vor allem an Steigungen – auf der rechten Autobahnspur kilometerlange Lkw-Schlangen hinter dem jeweils langsamsten Fahrzeug bilden. Sog. Elefantenrennen – also Überholvorgänge mit Differenzgeschwindigkeiten von weniger als 10 km/h – sind bereits nach der jetzigen Rechtslage verboten.

Weiterlesen »

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNGEN

KONTAKT

Martin Bulheller

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main