Betriebsanweisung
Allgemein: Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Das Erstellen einer allgemeingültigen Betriebsanweisung für die Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen erfordert tiefere Einblicke in die dafür notwendigen mannigfaltigen normativen und technischen Vorschriften.

Um den Verantwortlichen eine rechtssichere Handlungshilfe zur Verfügung zu stellen hat der BGL mit Unterstützung der BG Verkehr (seit 01. 01. 2010 Rechtsnachfolgerin der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft, BG Verkehr) eine „Allgemeine Betriebsanweisung für die Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen“ verfasst. Als Hilfestellung für den Arbeitgeber enthält die Betriebsanweisung auch begleitende Informationen zur "Anwendung" und den "Gesetzlichen Grundlagen".

Die Betriebsanweisung steht zum kostenlosen Download im pdf-Dateiformat zur Verfügung und kann entsprechend innerbetrieblich verwendet werden.

Wichtiger Hinweis:
Vor der Verwendung der Betriebsanweisung für eigene Zwecke ist sicherzustellen, dass die vorliegenden betrieblichen Gegebenheiten mit den Inhalten der Betriebsanweisung übereinstimmen. Gegebenenfalls ist eine entsprechende Anpassung der Betriebsanweisung vorzunehmen.

Zu Zwecken der Unterweisung im sicheren Umgang mit Arbeitsmitteln kann ergänzend zur Betriebsanweisung das BGL/BG Verkehr-Merkblatt „Ablegereife von Zurrmitteln“ verwendet werden.