GdB behauptet ihre Position

29.05.01

BGL. Frankfurt/M. - Die Genossenschaft der Güterkraftverkehrsunternehmer der Bundesbahn (GdB) e.G. hat auch im vergangenen Geschäftsjahr ihre starke Position in der Verkehrswirtschaft behauptet. Wie aus dem auf dem Jahres-Kongress in Leipzig vorgelegten Geschäftsbericht hervorgeht, blieb die Zahl der Genossenschaftsmitglieder mit 914 Unternehmen nahezu konstant. Eine positive Entwicklung verzeichneten auch die Finanzdienstleistungen - das sogenannte Factoring - sowie weitere Serviceleistungen beim Leasing und Vermietungs-Geschäft. Mit der Gründung einer eigenen Versicherungs-Maklergesellschaft - der GdB-Assekuranz GmbH - kam die Genossenschaft einem vielseitigen Wunsch der Mitglieder nach zusätzlichen Dienstleistungen nach.

Die GdB betreibt nach wie vor intensiv die Qualifizierung der Mitgliedsunternehmen nach DIN EN ISO 9002 und bietet Qualitätsmanagement-Systeme an. Bisher konnten über 140 Unternehmen entsprechende Urkunden im Empfang nehmen. Mit der Stinnes AG wurde ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das den Genossenschaftsmitgliedern Dienstleistungen rund um den LKW bieten soll. Die GdB-Weichelt-Service- und Beratungs GmbH ist auch zuständig für das Fuhrparkmanagement und den e-commerce-Bereich. Sie bietet ihre Dienste ebenso bei der Baubetreuung an.

Als "Getreue der Bahn" unterhalten die Mitgliedsunternehmen der GdB über die TRANSA Spedition GmbH enge Geschäftsbeziehungen zur DB Cargo AG und TRANSA-Verbundpartnern. Diese Gesellschaft unterhielt im vergangenen Geschäftsjahr 13 Niederlassungen in Deutschland mit 22 angeschlossenen Außenstellen. In Gründung befindet sich eine neue Gesellschaft, die Logistik- und Serviceleistungen der TRANSA ergänzen soll. Angestrebt wird der Ausbau der internationalen Beziehungen.

Sowohl die TRANSA Spedition GmbH als auch die anderen Dienstleistungszentren der Genossenschaft, die EKF Einkaufskontor Frankfurt/Main, die Deutsche Verkehrs-Factoring Service GmbH, die GdB-Weichelt-Service- und Beratungs GmbH und die GdB CharterMobil Leasing und Vermietungs GmbH & Co. KG sind Glieder der TRABAG-Beteiligungs-Aktiengesellschaft, die sich die Erbringung von Dienstleistungen aller Art rund um das Nutzfahrzeug für LKW-Transportunternehmer sowie die damit zusammenhängenden Service- und Beratungsdienstleistungen zur unternehmerischen Aufgabe gesetzt hat. Die TRABAG stellt durch ihre permanente Kontrolle eine solide geschäftliche Entwicklung der Beteiligungsgesellschaften sicher.

Auf der konstituierenden Sitzung des turnusgemäß neu gewählten Aufsichtsrates wurde Aribert Kusch im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bestätigt. Auch Henning Sievers und Detlef Schwarz wurden erneut zum Ersten bzw. Zweiten Stellvertretenden Vorsitzenden des GdB-Aufsichtsrates gewählt. Für die beiden langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Willi Kirchner und Rudolf Müller wurden Stefan Hueber und Gerd-Hans Schmitt von der GdB-Generalversammlung in dieses Gremium gewählt.

Frankfurt am Main, den 29. Mai 2001

Pressekontakt

Martin Bulheller
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: (069) 79 19-277
Telefax: (069) 79 19-227
E-Mail: presse@bgl-ev.de

Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt am Main