Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Pressearchiv 2009

15.04.2009
Dr. Bernd Andresen 65 Jahre

BGL, Frankfurt am Main, 15.04.2009: Seinen 65. Geburtstag feiert Rechtsanwalt Dr. Bernd Andresen am 17. April 2009. Der Schleswig-Holsteiner studierte nach der Ausbildung zum Reserveoffizier in Kiel und Freiburg Rechtswissenschaften. Nach dem ersten Staatsexamen 1970 ging er nach Düsseldorf, wo er beim damaligen Verband des Verkehrsgewerbes Nordrhein e.V. nach dem Assessorexamen am 1. Januar 1974 Geschäftsführer der Fachvereinigung Möbelspedition und der verantwortliche Geschäftsführer für Sozialpolitik und Arbeitsrecht wurde. 1977 promovierte er und wurde 1979 Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Verkehrsgewerbes Nordrhein. 15 Jahre betreute er in Nordrhein auch das Taxi- und Mietwagengewerbe. Im Zuge der Umstrukturierung der Verbandsorganisation in Nordrhein übernahm er zum 1. Januar 1994 die Geschäftsführung des Arbeitgeberverbandes und behielt die Geschäftsführung der Fachvereinigung Möbelspedition bei. Seit dem 1. Januar 2002 war er darüber hinaus Geschäftsführer des Verbandes Güterkraftverkehr und Logistik Nordrhein (VGL) e.V. . Seit der Fusion der nordrheinischen und westfälischen Logistikverbände zum neuen Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen (VVWL) e.V. führt er in diesem Gesamtverband gemeinsam mit Dr. Christoph Kösters den dortigen Landesverband TransportLogistik und Entsorgung. Dr. Bernd Andresen ist zugleich Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Verkehrswirtschaft und Logistik im VVWL. Dem Arbeitgeberverband wird er auch über das „Rentenalter“ hinaus zur Verfügung stehen.

Dr. Bernd Andresen ist auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, insbesondere des Fahrpersonalrechts, und im Transportrecht ein im gesamten Bundesgebiet anerkannter Fachmann. Als der Bundesjustizminister 1992 eine Sachverständigenkommission zur Reform des Transportrechts einsetzte, wurde er von der AMÖ und dem Güternahverkehr entsandt und konnte somit für das Transportgewerbe wichtige Regelungen in die Gesetzgebung einbringen. Im Bereich der Sozialpolitik ist er seit 30 Jahren in der Verhandlungskommission für den Bundesmanteltarifvertrag, langjähriges Ausschussmitglied der betreffenden Ausschüsse der Bundesverbände und auf Landesebene in Nordrhein-Westfalen ein gefragter und hoch geschätzter Experte. Für seine Leistungen wurde er im vergangenen Jahr mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Dr. Bernd Andresen hat einige Kommentare zu den Themen verfasst, mit denen er sich auch in seiner Tätigkeit als Verbandsgeschäftsführer befasst. Früher war es die KVO sowie sein „Hobby“ das Fahrpersonalgesetz und die EG-Sozialvorschriften, jetzt ist das Transportrecht hinzugekommen. Nach eigenem Bekennen lernt er dann am besten, wenn er für eine Kommentierung jeden Paragrafen in seiner Bedeutung und Auswirkung durchdenken muss.

Ihr Ansprechpartner ist Martin Bulheller, Tel. 069/7919-277; presse@bgl-ev.de

< zurück zur Übersicht

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. © Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.