Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Pressearchiv 2004

27.09.2004
Neuauflage der „BGL-Texte für die Praxis“

BGL. Frankfurt/M. – die bewährten „BGL-Texte für die Praxis“ sind in einer Neuauflage erschienen. Die wichtigsten Rechtsgrundlagen für den Güterkraftverkehrsunternehmer in der aktuellen Fassung sind in dieser Sammlung zusammengefasst. Dem Güterkraftverkehrsgesetz in der Fassung des am 9. September 2004 in Kraft getretenen „Ersten Gesetzes zur Änderung des Güterkraftverkehrsgesetzes“ ist eine ausführliche Einführung vorangestellt, in dem die Bestimmungen des Gesetzes systematisch und allgemein verständlich dargestellt sind.

Das Frachtrecht enthält die Bestimmungen des Handelsgesetzbuches mit den Abschnitten Fracht-, Speditions- und Lagerrecht (§§ 407 bis 475h in der aktuellen Fassung). In einer Einführung sind die Grundzüge des Transportrechts in übersichtlicher Form dargestellt.

Den „Vertragsbedingungen für den Güterkraftverkehrs-, Speditions- und Logistikunternehmer (VBGL)“ in der Fassung vom 27. Januar 2003 ist ein Merkblatt zum Umgang mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorangestellt; als Anlage ist das Frachtbriefmuster der SVG-Zentrale abgedruckt. Den Abschluss der Sammlung bildet das Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR) mit einer kurzen Einführung und dem Muster des internationalen CMR-Frachtbriefes.

Die „BGL-Texte für die Praxis“ sollten zum Grundbestand jedes deutschen Güterkraftverkehrsunternehmens zählen. Sie sind zu beziehen über die

BDF-Infoservice GmbH
Breitenbachstraße 1
60487 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 7919 – 0 Fax: 069 / 7919 – 227
E-Mail: bdf-infoservice@bgl-ev.de

< zurück zur Übersicht

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. © Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.