Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Pressearchiv 2004

19.03.2004
5 Jahre Ökosteuer - und jedes Jahr ein neuer Pleitenrekord im Transportgewerbe!

Fehlende Harmonisierung und steigende Abgabenbelastung ruinieren eine Branche

BGL. Frankfurt/M. – Die „Trauerfeierlichkeiten“ zum 5. Geburtstag der sinnigerweise am 1. April 1999 eingeführten Ökosteuer eröffnete gestern das Statistische Bundesamt mit der Veröffentlichung der neuesten Insolvenzzahlen. Für den Bereich Straßenverkehr/Spedition+Lagerei stiegen sie im Jahre 2003 auf den vierten neuen „Rekordwert“ nacheinander seit Einführung der sog. Ökosteuer (siehe Anlage 1), nämlich auf 1.910 Insolvenzen. Damit erhöhte sich die Zahl der Insolvenzen in diesem Bereich seit Einführung der Ökosteuer um stolze 87,3 % (siehe Anlage 2).

Seit der ersten gesamtdeutschen Statistik im Jahre 1991 stieg die Zahl der Insolvenzen im Bereich Straßenverkehr/Spedition+Lagerei um 447 %, während die Insolvenzen in der gesamten Wirtschaft in diesem Zeitraum „nur“ um stattliche 345 % zunahmen. Nachdem sich die Insolvenzentwicklung im Transportgewerbe Ende der 90er Jahre derjenigen in der Gesamtwirtschaft angeglichen hatte, verschlechterte sie sich seit Einführung der Ökosteuer wieder deutlich (siehe Anlagen 3 und 4).

Der BGL fordert: Bei der bevorstehenden Einführung der Lkw-Maut muss unbedingt der auch erst kürzlich wieder von Bundesminister Dr. Manfred Stolpe zugesagte Harmonisierungsschritt in Höhe von 600 Mio. Euro realisiert werden, denn die Lage wird immer bedrohlicher: Waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes anno 2000 noch 7.000 Arbeitsplätze von den Insolvenzen im deutschen Transportgewerbe betroffen, waren dies im Jahre 2001 bereits über 8.000, 2002 fast 9.700 und letztes Jahr mehr als 10.300! Dabei liegt die tatsächliche Zahl verlorengegangener Arbeitsplätze noch deutlich über diesen offiziell ausgewiesenen Werten, denn es werden laut Statistischem Bundesamt bei einem knappen Fünftel aller Insolvenzmeldungen überhaupt keine Angaben zur Beschäftigtenzahl gemacht...

Frankfurt am Main, den 19.03.2004

4 Anlagen
  INSOLVENZENTWICKLUNG.PDF

< zurück zur Übersicht

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. © Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.