Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Pressearchiv 2000

06.11.2000
BGL/ADAC-Angebot für europaweite Pannenhilfe zum Festpreis

BGL. Frankfurt/M. – Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) und der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) stellten auf der BGL-Mitgliederversammlung in Bremen eine neue gemeinsame Dienstleistung für die deutschen Güterkraftverkehrsunternehmen vor: Eine europaweite Pannenhilfe zum Festpreis und rund um die Uhr.

Über die Tochtergesellschaft des ADAC – der Service 24 GmbH & Co. KG – wird den Mitgliedsunternehmen in den BGL-Landesverbänden Pannen- und Unfallhilfe für Fahrzeuge ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht und die Abwicklung der Schadensfälle auf Basis einer Pro-Fall-Abrechnung bei möglichst hoher Kostengarantie angeboten. Als weitere Leistung für die Zukunft ist ein Festpreiskonzept für Abschleppen und Bergen sowie die Einführung eines Mobilservices (während der LKW-Standzeiten) vorgesehen.

Im Servicepaket des BGL ist auch die nationale und internationale Koordination der Leistungsorganisationen sowie Regulierung und Abrechnung unter einer Rufnummer in Deutschland enthalten.

Bei vorhandener Mobilitätsgarantie erfolgt die Weiterleitung an die zuständige Herstellerorganisation zu deren Bedingungen. Greift die Mobilitätsgarantie nicht, erfolgt die Pannen/Unfallhilfe vor Ort über das Vertragspartnernetz von "Service 24" zu einem Pauschalpreis.

Geboten wird neben der allgemeinen Pannenhilfe auch Reifen-Pannenhilfe, Starthilfe, Diesel-Belieferung am Pannenort und sogar Bargeldüberbringung für die Auslösung festgehaltener Fahrzeugbesatzungen bzw. Fahrzeuge im internationalen Güterkraftverkehr.

Für die Mitgliedsunternehmen in den BGL-Landesverbänden steht eine eigene markenunabhängige Service-Nummer zur Verfügung. Der neue Service kann in über 30 Ländern Europas mit einem Netz von rd. 40.000 Stützpunkten in Anspruch genommen werden.

Die Service 24 GmbH & Co. KG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC), hat sich auf europaweite LKW- und Bus-Pannenhilfe spezialisiert.

1999 gingen in der Zentrale in Laichingen rd. 380.000 Anrufe ein, 66.000-mal rückten Pannenhelfer aus – mit einer hohen Erfolgsquote: 96 Prozent aller Pannen behoben sie vor Ort. Bei nur vier Prozent musste abgeschleppt werden. Die Spitzenzeiten der Pannennotruf-Zentralen liegen außerhalb der normalen Werkstattzeiten. Über 38 Prozent der Hilferufe gehen zwischen 16 und 24 Uhr ein. Das Service-Center nimmt unter der Telefonnummer +49(7333)808140 rund um die Uhr Notrufe für registrierte Kunden aus den BGL-Landesorganisationen entgegen.

Frankfurt am Main, den 06. November 2000

< zurück zur Übersicht

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. © Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.